„Service ist das Wichtigste von Allem!“

Darum haben wir seit 2015 folgendes Konzept!

Verkauf – Nachdem wir Kontaktdaten von einem potenziellen Kunden bekommen haben, bekommt der Landwirt ein schriftliches Angebot.  

Besuch – Danach erfolgt meistens ein Besuch, wo wir schauen, ob es technisch überhaupt möglich ist!

Montage – Nach dem Kauf montiert ein professioneller Mitarbeiter das System, meistens an einem Tag.

Kontrolle – Nach ca. 2 Wochen schauen wir ob alles funktioniert so wie es sein muss.

Probezeit – Gegen eine Vergütung kann das System auch 2 Monaten petestet werden.

Wartung – Bei all unseren Kunden die unsere Chemie verwenden (keine Pflicht) kommen wir alle 1 bis 3 Monaten mit unserem LKW vorbei. Wir tauschen die leeren Fässer, und kontrollieren kostenlos das System.

Störungen – Falls nach Ablauf der Gewährleistungszeit ein Problem auftritt, berechnen wir 85 Euro (Netto) Anfahrtskosten für ganz Deutschland sowie 55 Euro für jede Reparatur. (Netto zzgl. Teile)

Defekte Handunits können nach Wietmarschen geschickt werden wo die dann repariert und getestet werden. Kunden haben immer ein Handunit als Ersatz auf Lager.